Leitidee „NaturDORF“: Heimat gestalten, Natur erhalten!

Ökologie hat lange Tradition

Limbach liegt im Landschaftsschutzgebiet Kroppacher Schweiz und ist von Wald und Wiesen umgeben. Ein DORF mitten in der Westerwälder Natur. Da wundert es nicht, dass das Bemühen um die Bewahrung derselben in Limbach eine lange Tradition hat.

Dies dokumentieren etwa über 40 ausgewiesene Biotope und Bodenschutzflächen in der 1983 begonnenen Flurbereinigung oder Auszeichnungen wie erster umweltfreundlicher Ferienort in Rheinland-Pfalz (1992) und ein 1995 errungener dritter Platz bei einem bundesweiten Naturschutzwettbewerb. Auch dass beim letzten Neubaugebiet „Neuengarten“ realisierte Kaskadensystem zur Entwässerung (1998), die PEFC-Zertifizierung unseres Waldes (2006), die ökologische Umgestaltung der Wehranlage in der Kleinen Nister (2014) sowie die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED (2017) und der seit 1985 bis heute im zweijährigen Rhythmus abgehaltene Kräutermarkt stehen in dieser Tradition.

Schon in Zeiten, als die Grünen noch in Strickpullis im Bundestag saßen und die „Fridays for Future“-Protagonisten noch nicht geboren waren, stand das Thema Umwelt in Limbach auf der Tagesordnung.

 

 

Ökologie als Querschnittsaufgabe

Heute, in Zeiten eines auch in Deutschland deutlich sicht- und spürbaren Klimawandels, ist es umso mehr unser Bestreben, Limbach ökologisch auszurichten, ja, zu einem NaturDORF zu entwickeln. Dabei betrachten wir Ökologie als Querschnittsaufgabe, die in alle Bereiche hineinwirkt. Im Rahmen der Zukunftsinitiative „MOVE 30“  werden vor diesem Hintergrund im AktionsTeam „Natur & Umwelt“ vielfältige Umweltprojekte für Limbach entwickelt und realisiert. Erklärtes Ziel ist, möglichst viele in Limbach wohnende und/oder agierende Personen und Institutionen (z.B. Bürger, Vereine, Unternehmen, Landwirte) mit einzubeziehen und für das Anliegen „Natur & Umwelt“ zu gewinnen. Der Stellenwert des Umweltschutzes findet darüber hinaus auch im Gemeindehaushalt durch entsprechende Budgets mehr und mehr seinen Niederschlag.

zurück