Das Limbacher Wappen

Blasonierung Limbacher Wappen:

In Silber und Blau gespaltenes Schild. Vorne unten und hinten oben eine Wellenleiste in verwechselten Farben. Vorn oben ein blaues Mühlrad. Hinten unten ein silberner Schieferhammer. Die fortgesetzte und in wechselnden Farben dargestellte Wellenleiste beschreibt die Lage der Gemeinde Limbach an der Kleinen Nister und dem namensgebenden Lehmbach. Die beiden heraldischen Symbole Mühlrad und Schieferhammer sind begründet in der Limbacher Wirtschaftsgeschichte.

Die Annahme dieses Gemeindewappens beschloss der Gemeinderat am 29.09.1994. Die amtliche Genehmigung erfolgte am 25. Oktober 1994 durch die Kreisverwaltung.