„Ratlos in Lömbisch“ – (m)ein weihnachtlicher Jahresrückblick

 

Liebe Limbacher(innen), 

zum Jahresende gibt es allenthalben Rückblicke. Auch ich möchte kurz auf 2019 zurückblicken: In der ersten Jahreshälfte wurde zunächst groß gefeiert. Der MGV wurde 90, die LDM gar 100. Nach dem Feiern herrschte dann allerdings Katerstimmung. Für manche drohte gar der „Untergang“ unseres Dorfes. Doch nach „schwerer Geburt“ präsentiert sich Lömbisch heute keineswegs als „ratloses Dorf unter Zwangsverwaltung“, sondern quicklebendig mit Bürgermeister und engagiertem Rat. Und seit September auch wieder mit Kneipe in der Limbacher Mühle.

Mit Dorfstammtischen, Dorfrundgängen und viel ehrenamtlichem Engagement innerhalb und außerhalb von Aktionsteams, Vereinen und Gruppen sehe ich uns heute auf einem guten Weg hin zum ausgerufenen Ziel „BürgerDorf“. Für all das möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Bei den Mitgliedern beider (!) diesjährigen Gemeinderäte (inkl. Alt-Bürgermeister), den „Machern“ in unseren Vereinen und Gruppen sowie den Gemeindearbeitern.

Mein besonderer Dank geht darüber hinaus an alle, die sich als „unorganisierte Bürger“ ehrenamtlich für Lömbisch einbringen. Erfreulicherweise sind hier in den letzten Wochen und Monaten viele neu hinzugekommen. Zuletzt etwa Claudia Schäfer und Simone Pichlau, die die Reinigung der Friedhofshalle übernommen haben. Dieses tolle ehrenamtliche Engagement ist der entscheidende Pfeiler auf unserem Weg hin zum „BürgerDorf“.

Mein persönlicher Weihnachtswunsch ist daher, dass wir dieses Engagement über alle Generationen hinaus (!) weiter ausbauen und dabei auch unsere Neubürger gewinnen. Sehr am Herzen liegt mir auch die Wiederbelebung der „Dorfpadden“ als regelmäßige Unterstützer unserer Gemeindearbeiter.

Abschließend wünsche ich Dir im Namen aller Ratsmitglieder ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2020.

Euer Ortsbürgermeister

Ralph Hilger

Aktuelles aus Limbach

21 Dez 2019
21.12.2019

Auch in diesem Jahr werden uns die "Limbacher Dorfmusikanten" am letzten Adventswochenende wieder auf das nahende Weihnachtsfest einstimmen. 

Los geht es am Samstag, 21. Dezember 2019 gegen 14.00 Uhr. Gespielt wird an unterschiedlichen Orten im ganzen Dorf. Die Abschlussvorführung findet gegen 17.00 Uhr am Haus des Gastes statt. Für das "leibliche Wohl" dort ist wie in jedem Jahr bestens gesorgt!

Die Limbacher Dorfmusikanten freuen sich darauf - gemeinsam mit vielen Limbachern, ehemaligen Limbachern und Gästen - einen entspannten und besinnlichen Abend in der nun zu Ende gehenden Vorweihnachtszeit zu verbringen. 

21.12.2019
17 Dez 2019
17.12.2019

Am 17. Dezember rückt Richter i.R. Hans Helmut Strüder dann das Gerichtswesen im Westerwald in den Fokus. Welche Gerichte haben wir im Westerwald? Welche Arten von Gerichtsprozessen gibt es dort und wie laufen diese ab? Worüber und wie oft wird im Westerwald überhaupt Recht gesprochen? Auf diese und weitere Fragen weiß der Referent die Antworten. Und natürlich wird der ehemalige Richter aus seiner jahrzehntelangen Praxis am Amtsgericht Westerburg auch die eine oder andere Anekdote mitbringen.

.Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei. Hinweise für Senioren: barrierefreier Zugang, Mikrofoneinsatz, Platzreservierungen und Stühle mit Armlehne möglich. Weitere Informationen gerne unter Telefon 0151 220 74 323 sowie im Internet unter www.kuv-limbach.de.

17.12.2019
28 Dez 2019
28.12.2019
„Die Sternsinger kommen“…

…heißt es in den Tagen nach Weihnachten auch wieder in Limbach! Am Samstag, 28.12., ab ca. 09.30 Uhr  bringen Limbacher Mädchen und Jungen den Segen „Christus segne dieses Haus“ (CBM: Christus Mansionem Benedicat) zu Dir und sammeln für notleidende Kinder in aller Welt. Vorab herzlichen Dank den „Sternsingerkindern“ nebst Betreuern und natürlich auch Dir für Deine großzügige Unterstützung dieser ebenso schönen wie Freude und Hilfe bringenden Tradition

28.12.2019
26 Jan 2020
26.01.2020
Seniorenempfang

Auch in 2020 gibt es natürlich wieder den bei unserer „alten Garde“ äußerst beliebten Seniorenempfang. Am Sonntag, den 26. Januar, um 11 Uhr begrüßt der Gemeinderat alle „Ü60“ Lömbijerinnen und Lömbijer nebst Partner mit Sekt im Haus des Gastes. Für das sich anschließende Buffet zeichnet jemand namens Hilger verantwortlich - nein, keine Angst, ich bin‘s nicht! Natürlich erfreuen MGV und LDM auch wieder musikalisch. Aber auch sonst wird keine Langeweile aufkommen. Im Anschluss an den Kaffeeklatsch mit leckerem selbstgebackenem Kuchen klingt der Empfang dann in lockerer Runde langsam aus. Anmeldungen – auch für einen Fahrservice – nehme ich ab sofort telefonisch (0151 220 74 323), per E-Mail (ortsbuergermeister@limbach-ww.de) oder persönlich (dienstags 18 – 19:30 Uhr) entgegen.

26.01.2020