Corona-Pandemie in Limbach

Alle für Limbach relevanten und aktuellen Informationen und Hinweise rund um die Corona-Pandemie von Verbandsgemeinde und Kreisverwaltung findest Du hier...

COVID-19-Informationen VG-Hachenburg

COVID-19 Informationen Westerwaldkreis

„Corona-Hilfe“ in Limbach

Zwar funktioniert die Nachbarschaftshilfe bei uns in Limbach bestens und niemand ist auf sich allein gestellt, wenn Familie oder Freunde nicht helfen können. Doch ist es ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass auch außerhalb der direkten Nachbarschaft Menschen bereit stehen, um zu helfen.

So wurde bereits zu Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 bei uns von Bürgern und Vereinen eine ehrenamtliche „Corona-Hilfe“ eingerichtet. Als zentraler Ansprechpartner und Koordinator dieser lokalen Unterstützung fungiert unser Ortsbürgermeister. Du erreichst Ralph unter 0151 220 74 323 oder ortsbuergermeister@limbach-ww.de. Er kümmert sich dann unverzüglich um die gewünschte Hilfe.

Sprechstunde des Bürgermeisters fällt aus

Die wöchentliche Sprechstunde des Ortsbürgermeisters bleibt aufgrund der Pandemie weiter ausgesetzt. Selbstverständlich kannst Du Ralph aber telefonisch (0151 220 74 323), per E-Mail (ortsbuergermeister@limbach-ww.de) oder „auf der Straße“ weiter uneingeschränkt und gerne kontaktieren. Falls erforderlich, kannst Du auch einen persönlichen Termin vereinbaren.

Geschlossene Einrichtungen in Limbach
„Haus des Gastes“

Unser DORFgemeinschaftshaus „Haus des Gastes“ ist und bleibt ein Ort für administrative aber vor allem auch gesellige Veranstaltungen.

Aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie bzw. der damit einhergehenden Einschränkungen und Auflagen für Veranstaltungen und Veranstaltungsorte bleibt es jedoch für private und öffentliche Veranstaltungen geselliger Art wie Geburtstage, Hochzeiten und Vereinsfeste weiter geschlossen.

Für die derzeit im Haus des Gastes nicht möglichen geselligen Veranstaltungen empfehlen wir gerne die Limbacher Gastronomiebetriebe Restaurant Peter Hilger und Zur Limbacher Mühle.

Unter Beachtung der jeweils aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung sowie individueller Hygienekonzepte sind derzeit möglich:

  • Sitzungen (z.B. Gemeinderat, Vereinsvorstände)
  • Jahreshauptversammlungen und vergleichbare Veranstaltungen
  • Musik- und Chorproben von LDM und MGV
  • „Söngowend“ des Aktionsteams „Senioren“

Die Gemeindeverwaltung behält sich eine Anpassung der Nutzungsbedingungen vor.

DORFmuseum

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten können die für Museumsöffnungen aktuell relevanten Corona-Auflagen in unserem Dorfmuseum nicht eingehalten werden. Es muss daher leider weiter geschlossen bleiben.

Selbstverständlich aber werden wir unser museales „Schmuckkästchen“ unverzüglich öffnen, sobald uns dies wieder möglich ist.

Die Schiefergrube Assberg ist weiterhin ohne Einschränkungen zugänglich.